Habib Samandi

  • country:Tunisia
  • region:North Africa
  • style(s):Jazz, Oriental
  • artist submitted by:der wiener salon

Habib Samandi
wurde 1964 in Karthago/Tunesien geboren. Lebt derzeit in Wien.

Biografie
Nach erfolgreichem Abschluss seines Wirtschafts- und Managementstudiums an der Universität Tunis (Maîtrise en science economiques, Magister der Wirtschaftswissenschaften).
Parallel startete er seine Karriere als professioneller Percussionist. Anfänglich spielte er auf den orientalischen Percussion-Instrumenten Darbuka, Bendir und Tar. In den darauf folgenden Jahren arbeitete er mit verschiedenen Orchestern, Musikern und seiner ersten, eigenen, in Tunis ansässigen Band „Karawan“ bei der er mehrere Jahre als Percussionist spielte.

1985 traf er den kolumbianischen Percussionisten Roberto Pla in Tunis und nahm die ersten Unterrichtsstunden für Congas, Bongos und Timbales.

Schritt für Schritt erlernte er die Latin- und African-Rhythmen und fand immer mehr gefallen an Ethno- und World Music. Habib Samandi arbeitet live, als Studio-Musiker, macht Rhythmus-Komposition für Theater und Film und begleitet TänzerInnen während ihrer Performances mit seinen Percussion-Rhythmen.

Studio und Live
Österreich: Christian Mühlbacher, Thomas Lang, Hannes Meixner, Harald Meixner, Franz Hacke, Werner Feldgrill, Heimo Wiederhoffer, Thomas Kugi, Oliver Kent, Christoph Cech, Harry Wetterstein, Halil Gürsu, Hary Wetterstein, Hans Christian Tschiritsch, Mandana Alavi Kia,
USA: Glenn Ferris, Jeff Boudreau, Robert Castelli, Chris Jarret
Frankreich: Karim Zied, Michel Alibo, Diego Imbert, Denis Guivarech, Fabien Marcos, Lorant Series, Fred Sicart, Stephane Bertrand, Claude Tedesco, Sacha Bourguignon, Nicolas Guenen
Italien: Gianna Nannini, Antonio Maiello, Gerardo di Lella, Alberto Danna, Daniele Scannapieco, Antonio de Luis, Dario Deida, Giovanni Amato, Gian Luca Renzi
Belgien: Daniel Romeo, Chris Jorin, Deep in Time
Ungarn: Zoltan Lantos
Indien: Rashmi Patt
Serbien: Jovan Torbica
Tunesien: Anouar Braham, Fawzi Chekili, Mohamed Zine Abdine, Mamdouh Bahri, Habib Haddad
Kuba: Omar Soso, Anga Diaz

Discographie
1994: „Taquasim“ / Fawzi Chekili
1998: „Bedouine“ / Fawzi Chekili
2001: „ I Canti del Mediterranea” / Antonio Maiella
2003: „Phrygian Istikhbar” / Wajdi Cherif
2005: “Flat 5 Elements” / Samandi, Torbica, Meixner, Castelli, Meixner

Theater
• “Argent et Folie” mit dem Regisseur Lotfi Dziri, Tunesien
• „Le Mariage de Haroun“ mit dem Regisseur Abdelkader Mokdad, Tunesien
• Live mit Fellag (Algerischer Humorist und Schauspieler), Tunesien
• „Béchir Ben Sédria“ mit dem Regisseur Abdelkader Mokdad (Arrangements: Solo und Gruppe)
Films
• „Tanit et Moi“, Spielfilm, Regie: Nadia el Fani, Tunis/Tunesien
• „Sois mon Ami“, Kurzfilm, Regie: Naceur Ketari, Tunis/Tunesien
• „Chambre sans Vue“, Shortfilm, Regie: Mounir Baazis,Tunis/Tunesien

Tanz
Zusammenarbeit mit Irène Tatiboi (Choreographin, Ex-Ballerine Bolschoi Theater)

Tourneen und Konzerte
1987-1997 Festivals in Karthago, Hammamet und El Jem / Tunesien
1992 Konzerte mit Glenn Ferris – Posaunist aus den USA, in Tunis
“Voice of Asia“ Festival in Alma Ata/Kasachstan
1993 Konzerte mit „Nouvelle Cuisine“ / Österreich in Tunis
1996 Tournee in „Gerardi Di Lella Group“ / Italien
Konzert mit Anouar Braham in Lyon / Frankreich
1997 Tournee mit Sabeur Rebai in Libanon
1997-1999 Internationales Jazz-Festival in Tabarka / Tunesien
1999 Französische Jazz Awards „Django d’Or“ – Paris / Frankreich
„Marathon du Jazz“ – Brüssel / Belgien
Festival „Couleurs Cafè“ – Brüssel / Belgien
2000-2001 Tournee mit Mohamed Zine Abidine
2001 Konzert bei „Jazz a Tunis“ Duo mit Wajdi Cherif
Konzert „Zenith“ in Paris / Frankreich
Internationales Jazz-Festival in Tabarka / Tunesien
2003 „Majazz“ Festival in Constantine / Algerien
Konzert für „Radio Jazz“, Berlin / Deutschland
Festival of Worldmusic mit Faker Chaabane, Tabarka / Tunesien
Festival „Musicas del Mundo“ mit Sonia M’barek, Barcelona / Spanien
“International Festival of Karthago” mit Gianna Nannini
2004 Tanzfestival “DAMA” / Tunis mit Schlagzeuger Ahmed Kampaore /
Burkina Faso
Festival of Percussion / Hammamet / Tunesien mit Habib Samandi’s Band
„Ifriquia Project“
“Festival de la musique de l’institut du monde arabe”, Paris / Frankreich
2005 Konzert mit „Flat 5 Elements“, Concerto, Tunnel, Wien / Österreich
Konzert mit „Halil Gürsu & Vienna Oriental Project“, Porgy & Bess, Wien
Konzert mit „RIDHA & Arabian Grovve Sound Project“, Birdland, Wien
Konzert mit „Omar Sosa“, Pianist / Kuba im “Birdland”, Wien / Österreich
Konzert & Workshop Afrika Tage Wien, Donauinsel, Wien
Projekt mit internationalen DJs Cheb I Sabbah/Six Degress REcs/San Francisco
Konzert mit synDRUM (LIVE), Postgarage, Graz
Konzert „der wiener salon“ mit Halil Gürsu, Nelson’s, Wien
Konzert mit Schabahang – Desert Rose, Volksgarten, Wien
Concert for Sri Lanka mit Halil Gürsu, Porgy & Bess, Wien
Auftritt im Rahmen des Festivals „Salam.Orient“, Hafla – ein orientalische Fest, Aux Gazelles, Wien
Workshop Bauchtanz und Percussion mit „Bahara“, Laibach,/Slowenien
2006 Auftritt am Flüchtlingsball „Vienna Orient Project“, Rathaus, Wien
Konzert mit „Vienna Orient Project“, Porgy & Bess, Wien
Konzert mit Hary Wetterstein & Hans-Christian Tschiritsch, „der wiener salon“
Konzert „Vienna Orient Project“, Station Wien
Auftritt im Club Ost mit einem DJ Projekt