Herve Samb & Teranga Band

Virtuoso guitarist, original composer and arranger, respected producer

Links

Eine musikalische Reise nach Dakar. Der virtuose Gitarrist Hervé Samb verspricht eine musikalische Mixtur aus westafrikanischen und afrobrasilianischen Rhythmen gepaart mit Pop, Jazz und Hip-Hop.
Hervé Samb & Teranga Band
Mit seinem vierten, im heimatlichen Dakar produzierten Album Teranga könnte es dem in Paris lebenden Gitarristen gelingen, weit über die französische World Jazz-Szene hinaus wahrgenommen zu werden. Die musikalische Mixtur ist eigenwillig, virtuos und zugleich stimmig. Sie bringt westafrikanische und afrobrasilianische Rhythmen zusammen, verknüpft sie zeitweise mit Hip-Hop, dem Charme der Griot Music, radikal bearbeiteten Jazz-Klassikern und Pop-Impressionen. Beim Modern Jazz-Klassiker „Giant-Step“ schließlich gelingt es Samb sogar, die Saiten noch schneller zu zupfen als es John Coltrane mit den Klappen seines Saxophons vermochte. “Jazz Sabar“ könnte man diesen Stil vielleicht nennen, mit dem Hervé Samb sein Herkunftsland ehrt und das Publikum auf eine musikalische Reise in den Senegal einlädt.